Mia

Hallo, mein Name ist Mia!

Ich bin so froh, dass euer Interesse geweckt habe, denn mein bisheriges Leben war nicht so toll, wie ich es mir vorgestellt habe.
Ich wurde allein gelassen, ohne meine Mama oder meine Geschwister – Ich hatte Angst, konnte nicht verstehen, was passiert ist. Einige Leute waren nett zu mir und gaben mir etwas zu essen, andere wollten mich nicht einmal ansehen, während ich mit dem Schwanz wedelte und sie anlächelte, verstehen konnte ich das nicht. Einmal sah ich ein paar Hunde und die Freude überkam mich – endlich nicht mehr allein. Als ich dann aber in ihre Nähe kam, fingen sie an, mich anzubellen und zu jagen. Wieder wusste ich nicht, warum? Warum mochte mich niemand, obwohl ich doch neue Freunde finden und Liebe spüren wollte. Warum?

Die Angst in mir wuchs. Ich wollte die menschliche Berührung und Liebe spüren, jedoch hatte ich schlichtweg Angst. Ich wollte neue Hundefreunde finden, aber ich hatte Angst. Als ich eines Tages nicht mehr wusste, wohin mit mir, fand ich durch Zufall diesen versteckten Schlafensplatz vor einem Gebäude und legte mich nichtsahnend hin.

Während ich mich von den Strapazen des Alltags erholte, merkte ich wie plötzlich ein Zweibeiner direkt auf mich zuging. Sonst war ich doch diejenige, die auf Menschen zuging, nie aber ist ein Mensch gezielt auf mich zugegangen. 

Sie begann mich zu streicheln und zu füttern – hatte ich das Paradies gefunden? Zwar wusste ich nicht, ob ich ihr vertrauen konnte, jedoch war ich so glücklich über das erste Essen nach wer weiß wie langer Zeit, dass ich sie begann kuscheln und feine Küsschen zu verteilen. Und wisst ihr was? Sie freute sich unheimlich.

Sie brachte mich zum Tierarzt, und plötzlich war ich nicht mehr allein auf der Straße. Ich war so dankbar und glücklich, meine Angst verschwand.

Nun darf ich nach meinem eigenen Zuhause-Für-Immer suchen.

Ich bin ein 7 Monate altes Mädchen, etwa 12 kg schwer. Die Leute sagen, ich sei ziemlich klein und zierlich. Ich liebe es, zu kuscheln, und ich möchte wirklich unter Menschen sein, denn ich liebe sie! Ich bin ziemlich verspielt und habe so viel Energie. Für eine kurze Zeit lebte ich auf einer Pflegestelle. Dort hatte ich einen Schwesterhund und einen Katzenbruder – ich habe unheimlich gerne mit beiden gespielt. Es war ein nie dagewesenes Glücksgefühl, das ich spürte, da ich endlich Gesellschaft hatte, die mich liebte.


Meine Menschen sollten mich zu ihrem Wegbleiter machen und neue Abenteuer an meiner Seite bekunden. Ich suche Menschen, die meine LIebe und Freude erwidern. Menschen, die mir ein warmes Körbchen und viel Aufmerksamkeit bieten. Allerdings sollte euch bewusst sein, dass ich auch noch die Schulbank drücken muss, um das Hunde 1×1 zu lernen. Allerdings bin ich da ein echter Streber und sollte das an der Seite meiner Menschen im Nu meistern.

Name: Mia
Alter: 04/2022
Derzeitiger Standort: Skopje
Rasse: Mischling
Gewicht: ca. 12 kg
Größe: im Wachstum
Verträgt sich mit Hunden: Bisher gut verträglich
Als Zweithund geeignet: Ja
Verträglich mit Katzen: Ja
Zuhause mit Kindern: ab 10 Jahren
Halter: Souveräne Anfänger

 

Video: