carlos

Hallo ihr da draußen,

ich bin Carlos und ich der zuckersüßeste Pflegehund, den ihr je kennenlernen werdet. Ich bin einfach einfach nur goldig mit meinem flauschigen Fell, meinen Kulleraugen und meinen kurzen Beinen. Ich seh aus wie eine Mischung aus einem Teddybär und einem Dackel – von letzterem habe ich wohl auch meine kleine Größe und Figur. Aktuell messe ich nämlich gerade mal 25cm bei 7kg und wir vermuten, dass ich eher ein klein-mittlerer Hund werde.

Bis vor kurzem bin ich einem Tierheim in Nordmazedonien aufgewachsen, wo ich auf der Straße gefunden wurde. Da bin ich mit kleinen und großen Hunden, Katzen und sehr netten Zweibeinern aufgewachsen, die mir ganz viel Liebe geschenkt haben.

Inzwischen lebe ich bei meinen Pflegeeltern und großen Pflegebruder in Köln und mein Gott finde ich es toll hier und sie lieben mich auch sehr. Sie sagen immer: Wir lieben dich, du kleiner Rabauke. Und ja auch ich liebe sie und alle anderen Zweibeiner und werde unfassbar gerne gekuschelt und noch besser ist es, wenn ich Leckerchen von Zweibeinern bekomme. Oh da mach ich alles, was sie von mir wollen. Und ich bin wirklich ein gelehriger, kecker kleiner Bursche. Mein Lieblingsplatz ist übrigens auf der Couch im Arm von meinem Pflegepapa.

Draußen bin ich ein ungestümer, lebensfroher, mutiger, flinker, sportlicher und sehr verspielter Hund. Ich springe von Baumstamm zu Baustamm (springen kann ich eh trotz meiner kurzen Beinchen wirklich richtig gut), tolle mit anderen Hundefreunden über die Wiesen. Andere Hunde sind einfach richtig toll und hier hab ich schon einige große und kleine Freunde gefunden. In der Kommunikation mit denen bin ich übrigens total super und hab nie Stress (auch wenn mein großer Bruder natürlich manchmal genervt ist, aber den hab ich ganz schön schnell um meine Pfote gewickelt).

Da ich hier für Köln sehr ruhig lebe, hab ich von Autos und so noch nicht so viel mitbekommen. Aber generell bin ich an der Leine noch sehr ungestüm und muss hier noch etwas Ruhe lernen, mache es aber für die ersten Tage wirklich schon sehr gut. Fahrradfahrer und alles finde ich sehr spannend und beobachte die aufmerksam. Genauso wie beim Autofahren – da schaue ich auch am allerliebsten aus dem Fenster. Ich muss also noch viel lernen und viele Reize sind neu und aufregend für mich, allerdings reagiere ich hier sehr souverän und nicht ängstlich. Ich bin definitiv ein selbstbewusster, mutiger Hundemann.

 

 

Am liebsten würde mich meine Pflegemama mich nicht mehr hergeben, denn ich zaubere ihr mit meinem frechen Wesen so viele Lächeln ins Gesicht. 

Aber sie sagt, sie wird mir das allerbeste Zuhause suchen was es gibt. Das Zuhause sollte nicht in der Innenstadt sein, sondern mit genug Grün drumherum. Ein eigener Garten ist toll, aber kein Muss. Wichtiger sind meine Zweibeiner. Diese sollten souverän, konsequent und empathisch sein, denn ich brauche noch ganz schön viel Erziehung und bin frech genug, um dir ohne diese auf der Nase rumzutanzen. Ganz typisch für mein Alter, denn ich stecke gerade zwischen Welpe und Teenie. Ein Besuch in der Hundeschule wäre also auch super, damit ich andere Junghunde kennenlerne und wir dort gemeinsam zusammenwachsen und lernen.

Wenn ihr mich jetzt kennenlernen wollt, dann füllt als allererstes die Selbstauskunft auf www.daisyfamilyrescue.de/adoptionsverfahren durch. Nach einem positiven Kennenlernen per Video Call ist dann auch ein persönliches Treffen möglich.

Ich freue mich auf eure Bewerbung,

euer Carlos

Name: Carlos

  • Alter: 06/2022
  • Derzeitiger Standort: Köln-Raderberg
  • Rasse: unbekannt
  • Größe: verm. klein-mittelgroß werdend (akt. 7kg bei 25cm (Stand: 26.11.2022)
  • Kastriert: nein, zu jung
  • Geschlecht: männlich
  • Verträgt sich mit Hunden: Ja
  • Verträglich mit Katzen: Ja
  • Zuhause mit Kindern: Ja
  • Halter: für Anfänger geeignet
  • Charakter: neugierig, verspielt, fröhlich, verkuschelt, mutig, clever, ungestüm, 

video: