ekon

Unser Ekon wurde Ende des vergangenen Jahres in einem kritischen Zustand in der Nachbarschaft einer unserer Vereinsmitgliederinnen gefunden. Ekon war verletzt und nicht dazu in der Lage sein Gleichgewicht zu halten. Ihm muss grauenvolles widerfahren sein.

Nachdem er einige Weile in einer Tierklinik wieder aufgepäppelt wurde, konnte er ins Tierheim zu den anderen Hunden, die ihm zeigten, dass Menschen auch gute Absichten haben können. Er spielt gerne mit anderen Hunden und orientiert sich an diesen. Ekon kann sich jedoch ebenso eigenständig beschäftigen und erkundet gerne neue, ruhige Ecken.

Ekon ist neugierig und freundlich, jedoch stets vorsichtig und zurückhaltend in neuen Situationen. Erfährt er Geduld seitens der Menschen, so taut er immer weiter auf und zeigt nach und nach seinen liebevollen Charakter. Für Ekon wünschen wir uns Menschen, die ihm die nötige Geduld entgegen bringen, um Ekon zu zeigen wie wunderbar das Leben sein kann und dieses ohne viele Reisen und Abenteuer mit ihm beschreiten.

Aufgrund seiner vorsichtigen Art wäre Ekon in einer ruhigen Umgebung und einem kinderlosen Haushalt besser aufgehoben, da er so die Ruhe, die er so sehr schätzt, in vollen Zügen an der Seite seiner Menschen genießen kann. Hundeerfahrung wäre von Vorteil.
Auch als Zweithund, an der Seite eines souveränen Ersthundes, würde Ekon sich hervorragend entwickeln.

Ekon wird ab Ende Novemeber 2022 in einer Pflegestelle bei Köln leben, die ihm dabei helfen wird, seine Ängste abzulegen. Da Ekon ein wenig mehr Zeit benötigen wird, um anzukommen, wird dieser nicht unmittelbar nach Ankunft vermittelt werden. Vielmehr hängt der Vermittlungszeitpunkt von seinem Fortschritt im Training ab.

  • Name: Ekon
  • Alter: 03.04.2020
  • Ort: Skopje, MKD
  • Rasse: Gemischt
  • Gewicht: 13 kg
  • Schulterhöhe: ca. 38 cm
  • Kastriert: Ja
  • Geschlecht männlich
  • Verträglich mit Hunden: Ja
  • Verträglich mit Katzen: Nie getestet
  • Haushalt mit Kinder: Nein