padgy

Hallo ihr Lieben,

mein Name ist Padgy!

Kurz zusammengefasst: Ich bin ein freundlicher und problemloser 40cm großer Junghund, wiege 11.5kg, mag Hunde und Katzen, kenne das Prinzip eines Zuhauses wie auch Stubenreinheit und laufe super an der Leine. 

Im Sommer 2022 wanderte ich noch sehr tollpatschig auf meinen jungen Pfoten durch die turbulente Stadt und suchte verzweifelt nach meiner Mama. Ein Zweibeiner hatte mich von ihr getrennt und mich weit von ihr entfernt, in einem Karton auf dem Friedhof, ausgesetzt.

Auf meiner Wanderung auf dem Friedhof weinte ich leise vor mich hin, stets in der Hoffnung, schon bald meine geliebte Mama zu finden. Aber dieser Wunsch wurde mir nie erfüllt. Als ich schon fast die Hoffnung aufgegeben hatte und zusammengekauert in meinem Karton versuchte, zur Ruhe zu kommen, standen da plötzlich diese Zweibeiner und ein Vierbeiner, die sich unheimlich darüber freuten, mich zu sehen. Als ich ihr Lächeln sah und ihre Liebe mir gegenüber erkannte, änderte sich mein Leben schlagartig. Ich war endlich nicht mehr traurig!

Für einige Zeit hatte ich zwei Geschwisterchen – einen Hund und eine Katze – und lebte mit diesen Vierbeinern bei den Zweibeinern. Sie boten mir ein warmes Plätzchen zum Schlafen und mein Bäuchlein war immer voll – leider sollte auch dies nicht von langer Dauer sein. 

Schon bald bemerkte ich, dass es dem anderen Hund nicht so gut geht und er nicht mehr so aktiv und fröhlich war wie sonst. Ehe ich  mich versah, steckten sie mich in ein Auto und brachten mich an deinen anderen Ort. 

Wieder war ich draußen, aber diesmal hatte ich weniger Freiheiten. Mein Schlafensplatz war nun eine Box, die ich zwar für mich allein hatte, die jedoch alles andere als gemütlich ist. Zum Glück sind hier andere Vierbeiner mit denen ich viel toben kann, denn das mache ich wirklich gern. Die Menschen loben mich oft für meine freundliche und soziale Art und strahlen vor Freude, wenn sie sehen, wie toll ich mit all den Hunden spiele. Allerdings mag ich Menschen viel lieber. Würdet ihr mir also beides hinstellen, würde ich stets den Menschen wählen.

Die Nähe eines Zweibeiner überschüttet mich mit Glücksgefühlen und einem nie da gewesenen Gefühl der Sicherheit. Nebensächlich, jedoch dennoch fein, ist die Tatsache, dass sie immer so leckeres Essen für mich parat halten. Ich bin und bleibe schließlich ein wahrer Genießer! 

Ich bin ein sehr fröhlicher Junghund, mit viel Energie zum Spielen und Toben wie jeder andere Junghund.
Bergwanderungen, Radfahren und auch Joggen mit meinem eigenen Zweibeiner wäre eine traumhafte Beschäftigung für mich.

Die Menschen haben mich schon oft fotografiert, es jedoch nie geschafft, festzuhalten, wie klein ich eigentlich bin. Aus diesem Grund hielten mich bisher viele Menschen für einen großen Hund und haben wenig Innteresse an mir gezeigt. 

Ich messe etwa 40cm bis zur Schulter und bin außerdem ein sehr intelligenter Bursche, der schnell lernt und für Futter sein letztes Hemd geben würde. Neue Dinge lerne ich für mein Leben gern und die Zweibeiner sind stets begeistert, wenn sie sehen, wie schnell ich Neues umsetzen kann.  Die Nähe zu den Menschen und Umarmungen und Streicheleinheiten zu bekommen, ist meine absolute Lieblingsbeschäftigung! Gibt es etwas besseres im Leben?

Mein Herz schlägt für Zweibeiner, die sich mit mir beschäftigen und mich zum Teil ihres Alltags machen, besonders hoch.
Ich suche nach jemandem, der sich über mich freut und mich an vielen Momenten teilhaben lassen möchte – sportliche Aktivitäten, Wanderungen, entspannte Abende Zuhause und Schmusereien.

Das Prinzip eines Zuhauses ist mir bekannt, sodass mir der Einzug bei meiner ersten, eigenen Familie leicht fallen sollte. Treppen und Böden kenne ich und auch stubenrein war ich für lange Zeit, sodass ich das in meinem neuen Zuhause auch schnell wieder annehmen werde. Die Leine kenne ich und sie bedeutet, dass ein neues Abenteuer auf mich und meinen Menschen wartet. Aus diesem Grund freue ich mich, sobald ich sie erblicke. 

Hast du dich in mich verliebt und magst mich im Dezember aufnehmen, damit ich nicht noch einen kalten Winter erleben muss? Dann meld dich bei den Mädels von Daisy Family Rescue e.V.

– Euer Padgy

  • Name: Padgy
  • Alter: 28.08.2021
  • Ort: Skopje, Mazedonien
  • Rasse: Mischling
  • Größe: ca. 40 cm
  • Gewicht: 11,5 kg
  • Geschlecht: männlich, kastriert
  • Gut mit Hunden: Ja
  • Verträglich mit Katzen: Ja
  • Haushalt mit Kindern: Ja, ab 10 Jahren
  • Charakter: aktiv, freundlich, futterorientiert, aufgeweckt, verschmust
  • Halter: konsequente, aktive Anfänger