Robin

Hey! Ich bin Robin.

Warum Robin, fragt ihr euch vielleicht? Nun, so wie Robinson Crusoe allein auf einer einsamen Insel lebte, habe ich tagelang an einer Kreuzung überlebt, wo ich ausgesetzt wurde. Ich habe gewartet und gewartet und gewartet, aber meine Menschen kamen nicht wieder. Ich lebte unter einem Müllcontainer in der Nähe einer Wasserquelle und aß alles, was ich auf dem Müll fand. Ich wusste nicht, dass Autos gefährlich sind. Ich dachte, sie würden mich nach Hause bringen – so brach ich mir mein Hinterbein (jetzt ist aber alles wieder gut). Zu meinem Hunger und der Verzweiflung gesellten sich große Schmerzen. Und dann tauchte die Frau auf, die mein Leben veränderte.

Heute habe ich mein eigenes Haus, mein eigenes Körbchen (auch wenn ich lieber auf dem weichen Fell meiner neuen großen Schwester Mugra schlafe). Ich kriege jeden Tag Leckerchen und einen vollen Napf und ich habe jeden Tag auch einen riesigen Hunger, schließlich muss ich groß und stark werden. Naja groß – nicht wirklich. Mit meinen acht Monaten wiege ich derzeit gerade mal12kg, d.h. ich werde wohl eher so ein 15kg Hund werden.

Ich liebe Zweibeiner, Streicheleinheiten, Kuscheln, Leckerchen und andere Hunde – mit denen tobe ich ja so so gerne durch die Gegend. Meinem Bein geht es wieder gut, ich brauchte nicht mal eine OP, da es zum Glück kein komplizierter Bruch war. Und wie ihr auf den Videos seht, bin ich ein ganz unbeschwerter, agiler Hund, der weiß seine vier Beine einzusetzen. Der Tierarzt hat gesagt, ich bin wie neu.

Und auch wenn es hier bei meiner Pflegefamilie total toll ist und ich hier nach meinem schweren Start sehr behütet und umsorgt aufwachsen durfte, suche ich meine Für-Immer Familie in Deutschland, da ich leider nicht für immer hier bleiben darf.

Ich würde gerne in ein Haus oder eine Wohnung mit viel Grün um mich rum, mitten in die Innenstadt will ich nicht. Ich kann zu einer Familie mit Kindern oder zu erwachsenen Zweibeinern. Katzen kenne ich auch und finde sie super zum kuscheln. 

 

Was ich auf jeden Fall noch muss ist die Schulbank drücken – aber ein paar Kommandos wie Sitz und Pfote kann ich sogar schon. Ich bin sehr gelehrig und auch ein wenig tollpatschig. Achso und das alles kann ich sogar auf Deutsch – bin ich nicht ein cleverer Bursche? Ja ich wachse tatsächlich bilingual auf!

Du willst mich als Fußwärmer, Kuschelbär, Liebespender und kleinen Chaot zu dir holen? Dann freue ich mich auf deine Bewerbung !

 

Name: Robin
Alter: 03/2022
Derzeitiger Standort: Skopje
Rasse: Mischling
Größe: im Wachstum, wird etwa mittelgroß (aktuell 12kg, Mitte Nov 22)
Hunde: sehr verträglich
Katzen: ja
Als Zweithund: Ja
Kinder: ja
Halter: Konsequente Anfänger

 

 


Video: