Whitney

Steckbrief

Alter: 11/2023
Geschlecht: weiblich
Rasse: Mischling
Herkunft: Nordmazedonien
Aufenthaltsort: Nordmazedonien
Gewicht: ca. 11 kg
Schulterhöhe: 45cm, im Wachstum (Stand Mai 2024)
Charakter: aufmerksam, neugierig, schüchtern, vorsichtig, freundlich, futterorientiert
Verträgt sich mit Hunden: ja
Verträglich mit Katzen: kann getestet werden
Als Zweithund geeignet: ja
Halter: souveräne und geduldige Hundehalter
Traumzuhause: Land oder ruhiger Stadtrand
Schutzgebühr: 530 €

Hallo Freunde, ich bin's Whitney!

Meinen Namen habe ich der legendären Whitney Houston zu verdanken. Geboren wurde ich etwa im November 2023 und messe aktuell (Stand Mai 2024) 45 cm bis zur Schulter.

Meine Vorgeschichte

Als Welpe wurde ich gemeinsam mit meinen Brüdern Bowie und Mick auf einer grausamen Mülldeponie in den Bergen gefunden, wo wir zwischen Kadavern und viel Plastik ums Überleben kämpften.

Mehr über mich

Anfangs bin ich ein vorsichtiger Junghund, der im Umgang mit neuen Menschen sehr behutsam ist. Doch mit der Sicherheit, die mir meine Brüder geben (und ein wenig Käse) gehe ich nach einiger Zeit auch auf fremden Besuch zu und suche den Kontakt und bin sehr interessiert – bleibe dabei aber stets höflich und vorsichtig. Nie aufdringlich. Bei Menschen, die ich bereits kenne, zeige ich mich verschmust und menschenbezogen. Mit den anderen Hunden im Heim zeige ich mich sehr verträglich, konfliktmeidend und alterstypisch verspielt. Alle drei von uns scheinen recht agil zu sein und wünschen uns entsprechend aktive Familien. Im Umgang mit allem Lebenden bin ich sanft und kann jederzeit auf Verträglichkeit mit Katzen und Hühnern getestet werden.

Was ich mir wünsche

Ich wünsche mir ein ruhiges Zuhause ohne viel Trubel am Stadtrand oder auf dem Land, mit viel Grün um mich rum. Ein Ersthund darf gerne bereits im Zuhause leben, muss aber nicht. Aufgrund meines Wesens kann ich mir auch vorstellen in einer Familie mit Kindern zu wohnen, solange die Eltern für eine ruhigen, sicheren und respektvollen Umgang zwischen Hund und Kind sorgen, sowie meine Grenzen, Ruhe- und Rückzugsorte geachtet werden. Bisher habe ich mein gesamtes Leben fast nur im Tierheim verbracht und muss somit noch ganz viel (kennen)lernen, z.B. Stubenreinheit, Leinenführigkeit, Grundkommandos, Alltagsreize, Alleine bleiben etc. Wenn ich zu dir ziehe, wird also fast alles neu für mich sein und zudem stecke ich dann mitten in der turbulenten Teeniephase. Entsprechend wünsche ich mir, dass du mir mit Ruhe, Geduld und Empathie, aber auch der nötigen Portion Konsequenz und Grenzen, die große Welt da draußen zeigst und mein Fels in der Brandung bist. Egal ob ich dein erster oder zehnter Hund bin – ist es mir wichtig, dass wir gemeinsam lernen, (zusammen)wachsen und einander verstehen. Dazu gehört nicht nur der Besuch der Hundeschule für mich, sondern genauso auch, dass du meine Sprache lernst, meine Bedürfnisse erkennst und achtest sowie wir etwaige Herausforderungen gemeinsam bewältigen. Ich verspreche dir, in mir schlummert ein kleiner Traumhund und ich würde mich so freuen, wenn du mir ein Leben voller Abenteuer an deiner Seite schenkst.

Ich bin bereits durchgeimpft und gechipt, habe einen Heimtierausweis und komme mit aktuellem Blutbild und 4D Test auf Mittelmeerkrankheiten. Vermittelt werde ich über Daisy Family Rescue e.V. mit der entsprechenden Erlaubnis nach §11 TierSchG und TRACES.

Wenn du denkst, dass du der Mensch sein könntest, nach dem ich suche, dann besuche unsere Website daisyfamilyrescue.de/adoptionsverfahren und fülle dort die Selbstauskunft aus!

Mit einem Herzen voller Hoffnung,

Whitney
Unsere weiteren Hunde:

Folge uns in den sozialen Netzwerken!

Nach oben scrollen