Lucy

Steckbrief

Alter: 11/2022
Geschlecht: weiblich
Rasse: Mischling
Herkunft: Nordmazedonien
Aufenthaltsort: auf Pflegestelle in Leipzig
Gewicht: ca. 15 kg
Schulterhöhe: 47 cm
Charakter: verschmust bei Bezugsperson, scheu/ängstlich bei Fremden
Verträgt sich mit Hunden: ja
Verträglich mit Katzen: nicht getestet
Als Zweithund geeignet: ja
Zuhause mit Kindern:
Halter: müssen Lucy Struktur und Rückhalt geben können
Auf Pflegestelle seit: 12/2023
Traumzuhause: auf dem Land
Schutzgebühr: 450 €

Hallo Freunde, ich bin's Lucy!

ein bezaubernder Hund mit einer Schulterhöhe von etwa 47 cm und einem Gewicht von ungefähr 15 kg. Geboren im November 2022, bin ich seit Juli 2023 in Deutschland und suche endlich meine eigene Familie. Bei meiner Bezugsperson zeige ich mich als sehr anhängliche und verschmuste Hündin. Hab ich dich einmal in mein großes Herz geschlossen, so schenk ich dir meine ganze Liebe und zarte Seele. In meinem Zuhause durfte ich auch schon viel lernen. So bin ich stubenrein, kann vier bis fünf Stunden allein bleiben, habe keine Probleme mit dem Autofahren (na gut, wenn es zum Gassigehen geht, bin ich etwas aufgeregt), ich lasse mich durch Leckerli und Spiel super motivieren.

Meine Vorgeschichte

Ich wurde als eines von sieben Hundewelpen auf den Straßen Skopjes, der Hauptstadt Mazedonien, geboren. Meine Mama Rosa und meine Geschwister haben bereits alle ihre Familien in Deutschland gefunden. Nur ich suche noch mein Glück!

Mehr über mich

Ich bin jetzt schon eine ganze Weile in Deutschland und durfte schon viel lernen. Ich bin stubenrein, kann bis zu 5 Stunden allein bleiben (eine räumliche Beschränkung hilft mir dabei sehr!). Ich bin quirlig und lebhaft und brauche entsprechende Beschäftigung. Eben typisch Junghund! Man sagt von mir auch, dass ich schnell lerne. Insbesondere wenn Futter im Spiel ist ;-) Bei Hundebegegnungen zeige ich mich neugierig und vorsichtig annähernd, fordere gerne zum Spiel auf und spiele dann sehr gerne. Manchmal neige ich dazu, etwas aufdringlich zu sein und Grenzen zu testen. Eben auch typisch Junghund! Hier müssen mir Grenzen aufgezeigt werden, damit ich lerne, meine Hundefreunde auch mal in Ruhe zu lassen. In meinem neuen Zuhause kann daher sehr gerne ein souveräner Ersthund sein, idealerweise mindestens in meiner Gewichtsklasse. Warum ich noch immer suche? Ich fürchte mich vor fremden Menschen. Bei mir im Familienbund läuft es inzwischen prima, aber draußen vor der Tür sind Menschen einfach gruselig. Besonders Kinder bereiten mir Angst. Aber eben nur draußen. Im Haushalt komme ich – mit entsprechender Anleitung – gut mit Kindern (8 und 14 Jahre) zurecht.

Was ich mir wünsche

Meine Baustellen? Bei anderen Menschen als meiner Bezugsperson (Besuch, Menschen auf der Straße) tu ich mich schwer – hier bin ich noch sehr unsicher und brauche Unterstützung von meinen Menschen. Das alles macht natürlich das Kennenlernen mit meiner potenziellen Familie ein wenig schwierig. Daher wünsche ich mir Menschen, die dieses Verhalten einordnen können und mir beim Kennenlernen Zeit geben. Du solltest also nicht erwarten, dass ich beim ersten Besuch himmelhochjauchzend, schwanzwedelnd auf dich zugestürmt komme. Ich brauche eine Weile bis ich auftaue und Vertrauen fasse. Ich wünsche mir Zweibeiner, die Lust haben mit mir zu trainieren und an meinen Unsicherheiten zu arbeiten. Sie sollten empathisch, geduldig und souverän sein, sodass wir Herausforderungen, wie z.B. fremden Besuch, gemeinsam meistern. Ich suche Menschen, die mir Halt und Strukturen geben. In meiner aktuellen Pflegestelle hat sich herauskristallisiert, dass ich besser zurecht komme, je mehr ich Anleitung bekomme. Dafür wünsche ich mir natürlich auch die Begleitung durch eine*n Hundetrainer*in. Da die Felder mein absoluter happy place sind, wünsche ich mir ein Zuhause auf dem Land abseits vom Trubel. Ein eigener Garten wäre toll – denn da verbringe ich aktuell gerne meine Zeit – ist aber kein Muss. Wichtig ist, dass meine Zweibeiner Lust haben, viel Zeit mir mir in der Natur zu verbringen.

Ich bin bereits durchgeimpft und gechipt, habe einen Heimtierausweis und komme mit aktuellem Blutbild und 4D Test auf Mittelmeerkrankheiten. Vermittelt werde ich über Daisy Family Rescue e.V. mit der entsprechenden Erlaubnis nach §11 TierSchG und TRACES.

Wenn du denkst, dass du der Mensch sein könntest, nach dem ich suche, dann besuche unsere Website daisyfamilyrescue.de/adoptionsverfahren aus!

Mit einem Herzen voller Hoffnung,

Lucy

Alle Fotos: Sophia Kratsch Photography, Instagram: @sophia_marry_lou

Video:

Unsere weiteren Hunde:

Folge uns in den sozialen Netzwerken!

Nach oben scrollen